Stuttgart, 28. Juli 2006. Exklusiv zum 75. Geburtstag von Ivan Rebroff am 31. Juli 2006 bringt Reader’s Digest ein großes Starporträt des Künstlers und Entertainers heraus: Ivan Rebroff – Meine russische Seele. Auf drei CDs präsentiert der ehemalige Solist der Don Kosaken musikalische Meisterwerke aus fünf Jahrhunderten. Russische Weisen und deutsche Volkslieder gehören ebenso dazu wie Höhepunkte aus Oper und Operette, Evergreens aus aller Welt sowie geistliche Lieder.

 

„Es hat mir persönlich viel Spaß gemacht, diese ganz besondere Musikkollektion zusammen mit Reader’s Digest zu schaffen“, schreibt Ivan Rebroff im Vorwort des Booklets. „Auf etwas Besonderes in dieser Kollektion möchte ich Sie auch aufmerksam machen: auf die vielen Evergreens, Romanzen und Opernarien, in die ich viel Herzblut investiert habe.“

 

Seine Stimme ist unverkennbar und erzeugt wohl bei jedem Assoziationen von „Mütterchen Russland“. Warum liebt Ivan Rebroff Russland und besonders die russischen Lieder? „In meinen vielen Auftritten oder im Studio habe ich mir oft Gedanken über diese kleinen Kunstwerke der ‚russischen Seele’ gemacht“, bekennt Ivan Rebroff. Und er schreibt weiter: „Ich bewundere in den russischen Liedern Kraft und Temperament, Fröhlichkeit und Witz, Unbefangenheit und auch die Dramatik, die drin stecken. Das alles beflügelt mich fast schon ein halbes Jahrhundert! Und so möchte ich, dass meine Bewunderung für diese Musik, für dieses große Land und seine Kunst, sich auf meine Hörer überträgt. Viele der Lieder, die ich vortrage, sollen die Zeit anhalten und uns zeigen, dass man sich für die schönen Dinge des Lebens eben Zeit nehmen muss. Und dazu gehören die Erinnerungen, die wir haben, wenn wir Musik wiederhören.“

 

Das Booklet enthält die Biografie des Sohns russischer Eltern, der in Berlin geboren wurde. Sätze wie „Keine Stimme ist so slawisch wie die meine“ zeugen vom Selbstbewusstsein eines großen Stars, der sich seinen Erfolg hart erarbeitet hat. Mit mehr als 50 Goldenen Schallplatten ist Rebroffs musikalisches Werk ausgezeichnet worden, rund 7500 Konzerte hat er bislang in seinem Künstlerleben absolviert. Booklet-Autor Gerald Drews erlebte ihn in der persönlichen Begegnung als einen umgänglichen und offenen Menschen, der erkennbar seine eigene Devise beherzigt: „Ich lege großen Wert darauf, dass zwei Menschen in Frieden miteinander auskommen“, sagt Ivan Rebroff. „Wenn die kleine Form nicht stimmt, kann die große nicht stimmen“.

 

Ivan Rebroff – Meine russische Seele – Das große Starporträt, 3 CDs, 65 Titel mit über 3 Stunden Spieldauer, darunter Die Legende von den 12 Räubern, Moskauer Nächte, Abendglocken, Kalinka, Russische Vesper, Wenn ich einmal reich wär, La Paloma, Die Moldau, Santa Lucia u.v.m. Booklet mit 20 Seiten, Preis 44,90 Euro inkl. Versand, Bestellnummer 072 115 (CD).

 

Die CD-Kollektion ist nur erhältlich direkt bei Reader’s Digest:

· Deutschland: Reader’s Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH, 70160 Stuttgart, Kundentelefon: 01806 / 61 99 81 (0,12 € / Minute), www.readersdigest.de

 · Österreich: Reader’s Digest Österreich: Verlag Das Beste Ges.m.b.H., Singerstr. 2, 1010 Wien, Kundentelefon: 01 / 513 25 54, www.readersdigest.at

 

Kontakt, Rezensionsexemplare:

Reader’s Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH

Öffentlichkeitsarbeit: Uwe Horn

Augustenstr. 1, D-70178 Stuttgart

Tel. +49 (0) 711/6602-521, Fax +49 (0) 711/6602-160, E-Mail: presse@readersdigest.de